Trainingsstart – mit Schutzkonzept

Auch bei uns ist die Turnhalle nun einige Wochen still gestanden. Wir haben währenddessen versucht, durch Trainings Zuhause oder mittels Video-Workout uns fit zu halten. Nun freuen wir uns, wieder mit dem „normalen“ Training los zu legen und unsere Turnerfreunde und Turnerfreundinnen nicht mehr nur virtuell zu sehen. Gemäss dem Entscheid des Bundesrats vom 27. Mai 2020 ist der Trainingsbetrieb ab dem 6. Juni, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt. Der Corona-Krisenstab hat ein Schutzkonzept erstellt, denn nur unter folgenden Punkten ist das Training durchführbar:

  1. Symptomfrei ins Training/Wettkampf
  2. Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
  3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  4. Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing)
  5. Bezeichnung verantwortlicher Person

Das Schutzkonzept finden Sie hier.