Jugireise

Letzten Samstag fand die jährliche Jugireise die Jugendriege des Turnvereines Degersheim statt. 43 Kinder und viele Leiter:innen fuhren mit dem Zug und dem Postauto los in Richtung Eschenbach. Dort angekommen hat sich die Jugendriege erstmal auf dem Spielplatz etwas ausgetobt. Danach sind sie mit der Sesselbahn bis zur Mittelstation des Atzmännig hochgefahren und mit der Rodelbahn wieder blitzschnell nach unten. Für das Mittagessen ging es nochmals auf die Bahn, um dann ganz auf den Berg oben zu «bräteln». Gestärkt machten sich die grosse Truppe auf den Weg in Richtung Talstation. Fast am Ende unserer Wanderung machten sie Halt in der Hinteren Altschwand, bei einer ehemaligen Jugileiterin. Dort durfte die Jugendriege eine Glace als Belohnung geniessen und nochmals etwas Zeit auf dem Spielplatz verbringen. Am Abend fuhren sie sichtlich erschöpft mit dem Zug nach Hause. Müde, aber glücklich, ist die Jugendriege wieder in Degersheim angekommen.

Fotos zur Jugireise

Text von Joana Hagmann