Hauptversammlung Frauenriege

Siebenundzwanzig Frauen nahmen an der diesjährigen Hauptversammlung im Hotel Wolfensberg teil. Nach einem Apéro und feinen Nachtessen wurden die Geschäfte erledigt. Das vergangene Turnerjahr war geprägt vom Eidg. Turnfest in Aarau, wo sich die Frauen mit einer grossen Konkurrenz gemessen hatten. Die Eindrücke von diesem Grossereignis sind unvergesslich. Aber auch weitere Highlights wie der Sport-Fit-Tag in Herisau, die Turnfahrt, der Sommer- und Winteranlass brachten viel Abwechslung und gemütliche Stunden. Die Berichte und die Fotos liessen die Erinnerungen noch einmal aufleben.

Für langjährige Mitgliedschaft konnten vier Turnerinnen geehrt werden: Rita Barmettler und Romana Gehrig für 15 Jahre, Maria Buchmann für 25 Jahre und Anita Frei sogar für 40 Jahre. Herzliche Gratulation! Drei Turnerinnen wurden für fleissigen Turnstundenbesuch mit einem Glas Honig ausgezeichnet. Ein spezieller Dank ging an das Leiterinnenteam, welche jede Woche das Training gestaltet. Die Frauenriege kann sich glücklich schätzen, fünf Leiterinnen zu haben. 

Mary Rauber gab ihren Rücktritt aus dem Vorstand bekannt. Als neue Aktuarin wurde Séverine Lehmann und als neue Beisitzerin Andrea Gantenbein gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder, das Leiterteam und die Revisorinnen wurden im Amt bestätigt. Mit einem Neueintritt steigt der Mitgliederbestand auf 30 Turnerinnen. 

Für ihren langjährigen Einsatz in verschiedenen Funktionen in der Damen- und Frauenriege verliehen die Delegierten des Turnvereins Mary Rauber und Doris Forrer die Ehrenmitgliedschaft. Sie wurden jetzt an der Hauptversammlung geehrt. 

Das neue Jahresprogramm verspricht wieder viel Interessantes. Der Sport-Fit-Tag in Wattwil und das Appenzeller Kantonalturnfest in Teufen als Wettkampfprogramm und natürlich der Turnerabend im November. Dazwischen wird es aber immer wieder Anlässe für die Geselligkeit geben.

Nach dem geschäftlichen Teil wurde mit Eifer Lotto gespielt, denn die schönen Preise lockten.

Text von Monika Schönenberger