Trainingsstart – mit Schutzkonzept

Auch bei uns ist die Turnhalle nun einige Wochen still gestanden. Wir haben währenddessen versucht, durch Trainings Zuhause oder mittels Video-Workout uns fit zu halten. Nun freuen wir uns, wieder mit dem „normalen“ Training los zu legen und unsere Turnerfreunde und Turnerfreundinnen nicht mehr nur virtuell zu sehen. Gemäss dem Entscheid des Bundesrats vom 27. Mai 2020 ist der Trainingsbetrieb ab dem 6. Juni, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt. Der Corona-Krisenstab hat ein Schutzkonzept erstellt, denn nur unter folgenden Punkten ist das Training durchführbar:

  1. Symptomfrei ins Training/Wettkampf
  2. Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
  3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  4. Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing)
  5. Bezeichnung verantwortlicher Person

Das Schutzkonzept finden Sie hier.

schnellscht Tegerscher 2020 – abgesagt

Mit Bedauern müssen wir den schnellschten Tegerscher 2020 wegen der Coronavirus-Pandemie absagen. 

Wir danken unseren Sponsoren Gartenheini Degersheim und Raiffeisenbank Flawil-Degersheim-Mogelsberg-Oberuzwil! 

Wir freuen uns aber auf 2021 und warten gespannt darauf, wer schnellschter Tegerscher / schnellschte Tegerscherin 2021 wird! 

Das Datum 2021 wird noch bekannt gegeben. 

Bleibt gesund! 

Damenriege TV Degersheim 

cool & clean Commitment 2020 – Geräteriege

Das Präventionsprogramm «cool and clean» von Swiss Olympic steht für erfolgreichen, fairen und sauberen Sport. Es unterstützt leitende Personen darin, die Lebenskompetenzen der Jugendlichen zu fördern, gefährliche Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren. 

Das Programm baut auf sechs Commitments auf, zu denen sich die Leitenden zusammen mit den Jugendlichen bekennen:

  1. Ich will meine Ziele erreichen! (Jugendsport)
    Ich will an die Spitze! (Nachwuchsleistungssport)
  2. Ich verhalte mich fair!
  3. Ich leiste ohne Doping!
  4. Ich verzichte auf Tabak!
  5. Ich verzichte auf Alkohol! (U16)
    Wenn ich Alkohol trinke, dann ohne mir und anderen zu schaden! (16+)
  6. Ich … ! / Wir … ! (eigenes Commitment)

«cool and clean» unterstützt darüber hinaus Sportveranstalter und Sportanlagenbetreiber bei der Umsetzung von Jugendschutzmassnahmen und Massnahmen zum Schutz vor Passivrauchen.

Wir von der Geräteriege des TV Degersheim machen auch bei diesem Programm mit.

Für das Jahr 2020 haben wir wiederum mit den Älteren ein eigenes Commitment festgelegt. 
Dies lautet: Handy – freie – Zone in der Turnhalle
Dieses Commitment wurde mit den Turnenden angeschaut, besprochen und von ihnen unterschriben. Dies können wir jeweils auch „sport-vereint“ angeben.

Für uns gehört das Handy vor, während und nach dem Training nicht in die Turnhalle. Es ist nur ein Störfaktor und gilt für Turnende, wie auch für die Leiter.

Zudem veranstalten wir im Trainingsweekend jeweils eine Stunde, bei dem wir die Commitments den Turnenden spielerisch näher bringen. Für uns ist es wichtig, dass sie schon von klein auf mit dem konfrontiert werden und es ihnen bewusst wird, was fairer Sport heisst.

Da wir ein Wettkampfsport sind, steht Fairness und die eigenen Ziele erreichen an oberster Stelle.

Text von Nina Saxer

Eidgenössisches Turnfest

Das erste Festwochenende stand im Zeichen der Jugend und der Einzelturner. Die Jugi und die Geräteriege nahmen gemeinsam an einem 3-teiligen Wettkampf teil. 36 Kinder mit ihren 10 Leitern machten sich bereits am Donnerstagabend auf den Weg nach Aarau, da sie um 8.30 Uhr schon den ersten Wettkampfteil zu absolvieren hatten: die Bodensektion des Getus und die Trampolinsektion der Jugi war um 08.42 kurz darauf. Die Disziplinen Weitsprung, Pendelstafette und Hindernislauf kamen dann etwas später. Mit der Note 26.09 erreichte die Jugend den 42. Platz von 141 gestarteten Vereinen.

Um 13.50 starteten die Damen im Team Aerobic, Bettina Britt, Caroline Burtscher und Livia Lenherr hatten eine 3er Aerobic Choreographie einstudiert , welche auf der grossen Turnfestarena vorgeführt wurde. Sie erhielten für die coole Aufführung die Note 08.67

Am zweiten Wochenende fuhren die Damen, Aktive und Frauen, Männerriege nach Aarau. In den Disziplinen Fachtest, Kugelstossen, Weitsprung, Schleuderball und Wurfkörper mussten die Damen und Aktiven ebenfalls früh ran. Um 08.18 war der Start des Wettkampfs mit dem Weitwurf, gefolgt von den Schaukelringen, Fachtest Allround, Schleuderball, Weitsprung und Kugelstossen. Am Ende erreichte die ganze Truppe, bestehend aus etwa 30 Turnerinnen und Turner die Note 23.91

Erst gegen Abend, nämlich um 16.00 Uhr galt es ernst für die Frauen und Männer. Sie absolvierten die Fit und Fun Spiele. Eine Kombination aus Schnelligkeit, Ballgeschick und Koordination. Diese erreichten die Punktzahl von 26.36. 

Die Atmosphäre und das Wetterglück machten das Turnfest zu einem einmaligen Erlebnis für gross und klein.

Am Sonntag nahm man an der Schlussfeier im Stadion Brügglifeld teil. Verschiedenste Darbietungen von Muki, Kinderturnen, den Spitzenvereinen, Gymnaestrada-Gruppe und die Ehrung der Turnfestsieger boten einen würdigen Abschluss. Anschliessend reisten die Turnerinnen und Turner mit dem Zug zurück, wo Sie von der Degersheimer Bevölkerung und Delegationen der Vereinen mit einem herzlichen Empfang begrüsst wurden. Im Namen des Turnvereins ein ganz grosses Dankeschön dem Verkehrsverein fürs Organisieren.